über uns
Home - zur Frames-Version
back - eine Seite zurück

 

 


Göttingen - Treuenhagen

versteht sich als Liebhaber-Verlag auf dem Gebiet des Schachs, vornehmlich auf dem Gebiet der Schachkomposition. Der Name "Nightrider" geht auf eine von dem englischen Problemkomponisten Thomas R. Dawson erfundene Märchenschach- figur zurück.
Herausgeber der in diesem Verlag erscheinenden Serie sind Winfried E. Kuhn (†2004, Lüneburg) und Godehard Murkisch, Göttingen.
Markus Hartwig, Göttingen, ist freier Mitarbeiter des im September 1999 offiziell gegründeten Verlags. Dr. Ralf J. Binnewirtz, Meerbusch, betreut seit Juni 2012 die Website.
Nightrider Unlimited hat keine kommerzielle Zielsetzung und lebt wesentlich vom Einsatz der Autoren, Herausgeber und Mitarbeiter. Es ist dem Verlag daher möglich, Bücher und Broschüren in klein(st)er Auflage für einen besonderen Leserkreis herauszubringen, die auch für Sammler von Schach-Raritäten von Interesse sein können. Die Publikationen werden, soweit nicht in Einzelarbeit selbst erstellt, in regionalen Kleinbetrieben gefertigt und können unmittelbar beim Verlag bestellt werden.
Wegen einzelner (fast) vergriffener Titel kann eine Nachfrage beim Verlag lohnen.

Der Verlag kooperiert mit der Ken Whyld Association, die sich für die Förderung des schachkulturellen Erbes einsetzt, und unterstützt - soweit möglich - öffentliche Bibliotheken.